Die Faltschachtel

Die Faltschachtel Frontansicht

Die Faltschachteln werden von uns produziert und an die verarbeitetenden Unternehmen – also an dich – geliefert. Faltschachteln sollten folgende vier Primärfunktionen erfüllen:

1. Die Ware schützen
2. Als Werbeträger dienen
3. Die Stapelfähigkeit der Ware garantieren
4. Das Identifizieren des Produkts durch aufgedruckte oder aufgeklebte Kennzeichen unterstützen

Du möchtest dir einen grundlegenden Überblick über den Aufbau von Faltschachteln machen? Dann bist du hier genau richtig! Wir erklären dir die technischen Mechanismen von Faltschachteln vom Boden bis zum Deckel. In der Regel sind Faltschachteln rechteckig (zum Beispiel unser Shop-exklusives QuadPak) beziehungsweise würfelförmig (Stichwort: CubePak) und haben sechs Seiten, wovon eine der Boden und die gegenüberliegende der Deckel ist. Nachfolgend stellen wir dir die gängigsten Laschen- und Verschlussmechanismen vor, die auch in unserem Online-Shop angeboten werden:

Die Einstecklasche

Einstecklasche

Die Einstecklasche ist bei Faltschachteln vorne am Deckel, um die Faltschachtel durch Einstecken verschlossen zu halten. Zusätzlich kann die Einstecklasche mit so genannten Sperrschlitzen versehen werden, die im geschlossenen Zustand an den Staublaschen einrasten und einen besseren Verschluss gewährleisten.

Übrigens: Bei Parfum und anderen hochwertigen Produkten, die in Faltschachteln im Einzelhandel angeboten werden, verschließt die Einstecklasche des Deckels von vorne nach hinten, sodass die vordere, ansehnlichere Seite ohne Schlitz dem Kunden präsentiert wird.

Die Staublaschen

Die Staublaschen sind oben wie unten links- und rechtsseitig an der Faltschachtel angebracht. Im geschlossenen Zustand schützen sie die ansonsten offenen Seiten des Deckels und des Bodens gegen groben Staub. Außerdem rasten in Ihnen die Sperrschlitze der Einstecklasche des Deckels ein und erfüllen somit zusätzlich eine stabilisierende Funktion. Praktisch, nicht?

Der Einsteckboden

Einsteckboden

Der Klassiker – Er funktioniert wie ein Deckel, hält dicht und sitzt dank der Staublaschen bombenfest.

Der Automatikboden

Automatikboden

Der Automatikboden dient zur maschinellen Weiterverarbeitgung in der Abfüllanlage. Die Faltschachtel wird flach ins Magazinfach der Abfüllanlage eingelegt und öffnet sich dann automatisch beim Aufrichten.

Draufsicht Faltschachtel

Und was lässt sich alles bei Faltschachteln umsetzen? Alles, was ECMA hergibt! Dir sagt ECMA so gar nichts? ECMA ist die The European Carton Makers Association, die Faltschachteln und ihre Herstellung kategorisiert und normt. Hierzu kommt demnächst ein ausführlicher Artikel. Stay tuned!

Du bist gerade auf der Suche nach der richtigen Faltschachtel? Letztens schrieben wir zum Thema “Wie finde ich die richtige Faltschachtel?” Da wird dir geholfen!

Du hast Interesse an weiteren Infos oder weißt schon genau, was du willst? Du erreichst uns per E-Mail unter team@packung24.de oder per Telefon unter +49 6132 – 791 71 82. Bei uns beraten dich professionelle Verpackungsingenieure unverbindlich und kostenlos!

Keine weiteren Fragen?
Hier geht’s zum Shop!