Safe ist Safe – Manipulationsschutz bei Pharmaverpackungen

tabletten-verpackung-medikamente-faelschungsschutz-packung24

Medikamentenfälschungen sind im 21. Jahrhundert keine Seltenheit mehr – Manipulationschutz heißt hier das Zauberwort. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, etwa durch eine Versiegelung vor Fälschung zu schützen.

Hierzu versieht man Arzneimittelverpackungen mit einem Verschluss, der bei einmaligem Öffnen beschädigt wird. Durch diesen Fälschungsschutz wird es Patienten und Arzt erkenntlich gemacht, ob es sich um ein bereits geöffnetes Medikament handelt.

Sogenannte Tamper Verification Features werden bereits in der Lebensmittelbranche und Pharmaindustrie eingesetzt. Die Herausforderung liegt darin, dass die Lesbarkeit, der auf der Packung aufgedruckten, vorgeschrieben Angaben beim Öffnen nicht zerstört werden dürfen und der Text auf den Verpackungen trotz Manipulationsschutz noch lesbar ist.

Klebepunkte – Klein und stark

Bei dieser Verschlussmethode werden Heißklebeleimpunkte auf der Lasche angebracht. Beim Öffnen wird die Schachtel sichtlich beschädigt, sodass Apotheker und Anwender erkennen können, ob das Medikament schon vorher benutzt wurde.

Siegel-Etiketten – Individuell und sicher

Siegel-Etiketten werden mit einem Erkennungssymbol bedruckt, wie beispielsweise eurem Firmenlogo. Die Siegel verändern das Erscheinungsbild der Verpackung fast unmerklich und machen es unmöglich, sie wieder als Originalverpackung zu vermarkten. Ein weiterer Vorteil; Faltschachteln und Faltschachtelsysteme lassen sich problemlos bei Siegel-Etiketten weiternutzen.

Faserriss-Siegel

Dank des Void-Effekts verbleibt beim Öffnen eines Kartons mit Faserriss-Siegel ein Aufdruck oder Schriftzug, der zuvor in das Etikett eingearbeitet wurde. Andernfalls kommt es zu einer Beschädigung am Karton, wodurch sich ebenfalls feststellen lässt, ob die Schachtel bereits geöffnet wurde.

Weitere Konzepte

Sucht ihr andere Konzepte um euer Produkt vor Manipulation zu schützen? Hologramme, Sicherheitsfäden, bestimmte Laminatbedruckungen, oder der Einsatz von Sicherheitspapier sind weitere Möglichkeiten, um einen hohen Sicherheitsstandard zu garantieren!

Habt ihr Fragen zum Thema Manipulationsschutz, dann stehen euch gerne unsere Mitarbeiter zur Verfügung. Schreibt uns eine Mail an team@packung24.de oder ruft uns an unter +49 6132 – 791 71 82.